Unsere Philosophie

„Ich wollte einen Ort schaffen, an dem sich die Leute wie zu Hause fühlen“ meint Giuliana.

 

„Unser Ziel? Das Ansehen der traditionellen Gerichte und Weine Friauls zu steigern“ bekräftigt Roberto.

 

Hinter diesem scheinbar einfachen Konzept, das jedoch zur Umsetzung jahrelange Erfahrung und täglichen Einsatz ohne Ablenkungen erfordert, verbirgt sich die Unternehmensphilosophie der Hostaria alla Tavernetta.

 

Diese kündigt sich schon vor der Tür mit einem schönen, schmiedeeisernen Schild an, das unter den antiken Häusern in der Via Prampero hervorsticht. Im Wirtsraum herrscht eine heimelige Atmosphäre. Der Holzboden und die wundervolle Theke aus Holz, die verspiegelten Regale, sowie die Wandbögen und Säulen der alten Osteria strahlen Wärme und Geborgenheit aus; die frischen Blumen verleihen der raffiniert-einfachen Mise en place einen lebhaften Farbtupfer. Bereits im kleinen Windfang im Eingang heißt ein schönes Familienfoto die Gäste willkommen und gibt jedem das Gefühl, etwas ganz Besonderes zu sein.

.

 

apri
chiudi